Bluetooth am Fernseher, Notebook & Co. nachrüsten mit dem portablen Bluetooth-Sender von Aukey

In diesem Review stelle ich den portablen Bluetooth-Sender von Aukey vor. 

Vor einiger Zeit habe ich bereits einen Bluetooth-Empfänger vorgestellt, allerdings bringt dieser nichts, wenn das Sendegerät kein Bluetooth unterstützt. Gerade etwas ältere Fernseher oder Notebooks haben oftmals keinen Bluetooth-Sender mit an Bord, doch hier bietet dieser sich besonders an, da man somit drahtlos Musik hören kann bzw. Fernsehen kann. Ein kleiner Bluetooth-Sender schafft hier Abhilfe.

Zunächst einmal vielen Dank an Aukey, die mir den Sender freundlicherweise zugeschickt haben. Dies wird meine Meinung zum Produkt jedoch nicht beeinflussen. 

Lieferumfang

BT01Das Produkt wird Aukey-typisch in einer kleinen, recyclebaren Verpackung geliefert. Diese besteht aus dem eigentlichen Paket und einem weißen „Überzieher“. Im Inneren findet man links direkt das Produkt und rechts verstecken sich unter einer Abdeckung zwei Kabel, sowie die Bedienungsanleitung und die Garantiekarte. Neben einem microUSB-Kabel, was ich erwartet hatte, da das Gerät ja schließlich geladen werden muss, findet man auch ein 3,5mm zu RCA-Audiokabel vor, sodass das Dongle, wie so kleine Geräte mit kurzem Kabel gerne genannt werden, auch an alten Geräten ohne Aux- bzw. 3,5mm-Anschluss funktioniert.

BT02

Design & Verarbeitung

Der Sender hat Abmessungen von 5,5 x 2,5 x 1 cm (L x B x H), sodass er eigentlich überall Platz findet. Die Oberseite ist etwas gewölbt, gummiert und in schwarz gehalten. Dort findet man den Power-Button, sowie die Aufschrift „AUKEY“. Der Rest des Gerätes ist grau. Das Kabel ist ringsherum direkt am Dongle verstaut und misst ca. 7,5 cm (ohne Stecker). An der Seite findet der microUSB-Ladeanschluss Platz. Insgesamt ist das Produkt sehr gut verarbeitet und dank seinem sehr geringem Gewicht und seiner Größe bequem zu transportieren. Besonders praktisch finde ich die direkt Unterbringung des Kabels, sodass man keinen Kabelsalat hat oder dieses verloren gehen kann.

Funktionalität

BT03Nachdem das Dongle eingesteckt wurde gelingt die Verbindung sehr schnell, lediglich beim allerersten Mal hat es etwas länger gedauert. Auf dem Gerät einfach den Power-Button klicken und die Bluetooth-Kopfhörer bzw. den Blueooth-Sender anschalten und schon wird eine Verbindung hergestellt. Wichtig ist nur, dass der Empfänger vorher von anderen Geräten getrennt wird. Eine Verbindungssuche wird durch eine blau-rot blinkende LED dargestellt und sobald der Akku, der eine Kapazität von 200 mAh besitzt, auf einen kritischen Wert fällt macht sich dies durch eine rote LED bemerkbar. Der Hersteller gibt eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden an und eine Ladezeit von 1,5 Stunden, was ich im Allgemeinen so bestätigen kann.
Die Verbindung reicht bis zu ca. 9-10 Meter, bei Raumwechsel bzw. Wänden natürlich deutlich kürzer. Insgesamt kann man aber bequem von der Couch oder vom Bett aus Fernsehen „hören“. Apropos Fernsehen, wie sieht es denn mit der Synchronität aus? Ich meine, beim Musik hören macht eine kurze Latenz natürlich nichts aus, aber beim Videos schauen bzw. Fernsehen gucken ist eine Verzögerung echt ärgerlich. In meinem Test kam heraus, dass die Synchronität je nach Kopfhörer und angeschlossenem Gerät gegeben ist. Nicht jeder Kopfhörer lieferte einen verzögerungsfreien Ton und manchmal lag es auch am Gerät, an den das Dongle angeschlossen war, aber insgesamt kann man sagen, dass der Sender eine Synchronität unterstützt und somit – mit den meisten Kopfhörern, Empfängern – auch ohne Probleme Videos bzw. Fernsehen geschaut werden kann.
Gestreikt hat kein einziges Gerät, was an den Bluetooth 3.0-Sender angeschlossen wurde.
Ich persönlich finde es besonders praktisch, wenn man an den Fernseher einen Y-Aux-Stecker anschließt, sodass der Ton sowohl über die Heimkino-Anlage bzw. Boxen/Lautsprecher wiedergegeben werden kann. Das bringt zwei Vorteile: Zum Einen kann man, ohne dass die Stecker ständig umgesteckt werden müssen, über Kopfhörer hören, sodass andere Personen, die beispielsweise schon schlafen, nicht gestört werden und zum Anderen kann so jemand, der nicht gut hört, mehr verstehen.

04

Fazit

Bluetooth-Sender auf Amazon kaufen