KI

Was ist eigentlich KI (Künstliche Intelligenz) bzw. AI?

In diesem Beitrag geht es um das Thema KI bzw. AI. Alles was man dazu wissen muss, erfahren Sie hier. 

Mittlerweile hört man immer öfter, sei es im Internet, aber auch in den Medien, von KI bzw. AI. Aber was ist das eigentlich?

Zunächst wollen wir einmal die beiden Begriffe klären. KI steht für „Künstliche Intelligenz“, AI steht für „Artificial Intelligence“, was übersetzt ebenfalls „Künstliche Intelligenz“ bedeutet. Somit handelt es sich bei beiden Abkürzungen um die gleichen Wörter, jedoch in zwei unterschiedlichen Sprachen.

Künstliche Intelligenz, was übrigens ein Zweig der Informatik ist, findet mehr und mehr Einzug in unserem täglichen Leben. Grob gesagt geht es darum, Maschinen und Computer so „schlau“ zu programmieren, dass sie im Prinzip menschliche Probleme lösen könnenund allgemein wie ein menschliches Wesen agieren können, also eine Intelligenz besitzen. Dazu gehört neben der selbständigen Problemlösung auch das logische Denken und die Spracherkennung.

Diese Programmierung einer KI wird durch sogenannte Algorithmen umgesetzt. Bei einem Algorithmus handelt es sich einfach gesagt um ein bestimmtes Schema zum Bearbeiten eines Vorgangs bzw. Lösen eines Problems. Auf das tägliche Leben übertragen wäre ein Rezept beispielsweise ein solcher Algorithmus, da man auch hier der Reihe nach die einzelnen Schritte abarbeiten muss um am Ende den fertigen, leckeren Kuchen zu erhalten.

Künstliche Intelligenz kommt in großem Maße in digitalen (Sprach-)Assistenten zum Einsatz. Prominente Beispiele hierfür sind der Google Assistant, Siri von Apple oder Amazons Alexa. Die Aufgabe solcher Assistenten ist die Nachahmung menschlichen Verhaltens. So sollen User mit ihm kommunizieren können als wenn man mit einer realen Person spricht. Genauso wie Menschen sollen die digitalen Begleiter auch mit der Zeit dazulernen können und komplexere Zusammenhänge verstehen lernen.

All dies funktioniert nur durch künstliche Intelligenz, die in dem Computer über Algorithmen programmiert werden müssen. In gewisser Weise spielt hier auch der Aspekt des „IoT“ mit hinein. Worum es sich hierbei handelt, werde ich ebenfalls in Kürze erklären.

So, das war ein kurzer Crashkurs zum Thema „KI/AI“. Bei weiteren, tiefgreifenderen Fragen zum Thema würde ich mich über einen Kommentar freuen!

Bild: PowerPoint-Folie

Kommentar verfassen