Bildschirm

Bildschirm-Diagonale: Was ist eigentlich ein Zoll? So rechnet man Zoll in cm um!

Heute geht es um die Längeneinheit Zoll, die vor allem bei Bildschirm-Diagonalen immer wieder auftaucht. Wie man Zoll in cm umrechnen kann, erfahren Sie hier. 

In Bezug auf Display-Diagonalen von Smartphones, Tablets und besonders Fernsehern hört man immer wieder die Bezeichnung Zoll. Die Maßeinheit gibt offensichtlich die diagonale Entfernung zweier Displayecken an, allerdings weiß kaum jemand, wie man diese Einheit in die uns bekannte Zentimeter-Angabe umrechnet und warum überhaupt Zoll genutzt wird.

Allgemein lässt sich sagen, dass die Maßeinheit bereits sehr alt ist und nach diversen Meldungen zunächst in England genutzt wurde. Das dortige Pendant heißt „Inch“ (englisch für „Zoll“). Damals hat man für viele Messungen den Zoll genommen, als Referenz hat man beispielsweise einen Daumen genutzt.
Die Einheit hat sich bis heute gehalten, sodass sie heutzutage vor allem bei Displays eingesetzt wird. Auch bei Reifen hört man die Bezeichnung immer wieder.
Als Zollzeichen werden zwei Anführungszeichen oben genutzt:

“ (Zoll)

Aber wie rechnet man Zoll nun in Zentimeter um? Ganz einfach!

1 Zoll ^= 2,54 cm

Und da man früher in Mathe schon Beispiele bevorzugte, gibt es auch hierzu eines:

Display mit 5,5″: 5,5 x 2,54 = 13,97cm

Display mit einer Diagonale von 12,9 cm: 12,9 : 2,54 = 5,07 (ungefähr 5,1″)

Bei weiteren Fragen zum Thema würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

 

Kommentar verfassen