Tags

Windows: Musik-Informationen (Tags) im Nachhinein bei einzelnen Songs bearbeiten

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie bei Windows nachträglich die Musik-Tags ändern können. 

Wer kennt es nicht? Man hat eine CD auf den Rechner geladen, allerdings wird im Explorer und im Musik-Player nicht das Lied mitsamt Interpret und Album angezeigt, sondern man bekommt lediglich eine Titelnummer und ein „Unbekanntes Album“ zu Gesicht. Nur mit dem Ändern des Dateinamen ist dieses Problem leider nicht behoben, allerdings kann man mit wenigen Mausklicks die Informationen umbenennen.

  1. Klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie ganz unten „Eigenschaften“.
  2. Schauen Sie nun nach ob im Reiter „Allgemein“ ganz unten der Pfeil bei „Schreibgeschützt“ deaktiviert ist. Falls nicht, deaktivieren Sie ihn nur durch einen Klick darauf.
  3. Wechseln Sie nun in den Reiter „Details“.
  4. Hier können Sie nun im Bereich „Beschreibung“ und „Medien“ alle gewünschten Informationen, die sogenannten Tags, nachtragen. Navigieren Sie mit dem Cursor in das Feld rechts von dem jeweiligen Punkt und schon öffnet sich ein Bereich, den Sie mit Inhalt füllen können.
  5. Über einen Klick auf „OK“ werden die Änderungen wirksam.
  6. Hinweis: Möglicherweise kann es sein, dass Sie den Dateinamen trotzdem noch ändern müssen, damit die Datei auch im Explorer als Liedtitel angezeigt wird. 

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen! 

Bild: Microsoft | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu Microsoft. 

Kommentar verfassen