Snapchat

Snapchat mit zwei neuen Features: Hintergründe und Links zu Websites durch Hochwischen

Der beliebte Foto- und Messaging-Dienst Snapchat wartet mal wieder mit zwei neuen Features auf. Alle Infos dazu gibt es in diesem Beitrag. 

Genauso wie WhatsApp geht auch Snapchat mit dem Geist der Zeit und bietet somit seinen Nutzern ständig neue Features. Gleich zwei neue Funktion hat es mit dem neusten Update gegeben.

Zum einen gibt es ab sofort Hintergründe, die – ironischerweise – vor das Bild gelegt werden können. Machen Sie dazu regulär ein Foto, wählen Sie das Scheren-Symbol und drücken Sie rechts oben auf das unterste Symbol. Sie haben nun die Wahl zwischen verschiedenen Hintergründen. Durch Markieren auf dem Bildschirm können bestimmte Bildteile vom Hintergrund befreit werden, sodass dieser beispielsweise nicht auf einem Gesicht ist, sondern nur darum herum.

Bei der zweiten Neuerung hat man sich bei den Instagram Storys inspirieren lassen. Diese Änderung dürfte vor allem YouTuber und Firmen freuen, da man ab sofort seine Snaps mit einer Website versehen kann. Diese erreicht man dann durch Hochwischen, wenn man sich den Snap bzw. die Story ansieht.
Wählen Sie dazu das neue Klammern-Symbol auf der rechten Seite aus, nachdem Sie ein Bild gemacht haben. Geben Sie nun die URL ein und wählen Sie, wenn sich die richtige Seite öffnet, den Button „An Snap anhängen“. Der Link wird nun dem Snap hinzugefügt.

Beide Features sind natürlich nur verfügbar, wenn die neuste Snapchat-Version installiert ist. Das Update steht für Android und iOS im jeweiligen Store zum Download bereit.

Bild: Snapchat

Kommentar verfassen