Google Pixel 2

Google Pixel 2 & Pixel 2 XL – das steckt in den beiden neuen Smartphones!

Google hat letzte Woche zwei neue Pixel-Modelle präsentiert. Alle Infos findest du im Beitrag. 

Google hat heute vor einer Woche mit dem Pixel 2 und dem Pixel 2 XL die beiden neuen Smartphones seiner Produkt-Reihe präsentiert.

Von außen hat der Suchmaschinen-Riese das grundlegende Design beibehalten. Vorne sind keine Tasten zu finden, stattdessen wird auf On-Screen-Tasten gesetzt. Auf der Rückseite ist mittig im oberen Drittel der Fingerabdruckscanner verbaut und das obere Viertel erstrahlt in einer anderen Farbe bzw. Farbvariante.

Die beiden Modelle unterscheiden sich in ihren Spezifikationen kaum, lediglich in Bezug auf das Display gibt es einige Unterschied – ein Grund für das „XL“ im Namen des großen Bruders.
Das Pixel 2 verfügt über ein 5″ AMOLED-Display mit einer Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Die größere Variante misst 6″ und löst in QHD+ auf (2880 x 1440 Pixel).

Als Prozessor kommt der neue Qualcomm Snapdragon 835 zum Einsatz. Dieser verfügt über 8 Kerne mit jeweils 4 x 2,35 GHz und 4 x 1,9 GHz. Als Grafikeinheit ist eine Adreno 540 verbaut.
Dem zur Seite stehen wahlweise 64 bzw. 128 GB interner Speicher, sowie 4 GB RAM.

Ein weiteres Highlight ist die Kamera. Die Hauptkamera macht Fotos mit 12,2 MP und einer Offenblende von f/1.8. Eine optische Bildstabilisierung, sowie ein Laserfokus sind ebenfalls mit an Bord. Videos können in maximal 4K und 30 FPS aufgezeichnet werden.
Die Frontkamera sorgt mit 8 MP für gelungene Selfies. Sie verfügt über eine Blende von f/2.4.

Während die „Innereien“ bislang identisch waren, macht sich der zweite Unterschied beim Akku bemerkbar. Das kleine Modell besitzt einen 2700 mAh starken Akku, der vom großen Bruder hat eine Kapazität von 3520 mAh. Geladen wird dieser selbstverständlich über USB-C.

Eine IP67-Zertifizierung runden das Gesamtpaket der beiden Smartphones ab.

Das Pixel 2 startet ab einem Preis von 799€, für das XL-Modell werden mindestens 939€ fällig.

Bild: Google bei Twitter (Screenshot) | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu Google. 

Schreibe einen Kommentar