In-Ear_Beitragsbild

In-Ear-Kopfhörer mit vielen praktischen Funktionen im Praxistest

Heute stelle ich mal wieder ein Paar In-Ear-Kopfhörer vor, die vor allem mit vielen praktischen Funktionen und dem Lieferumfang punkten. 

In-Ear-Kopfhörer gibt es in zig Ausfertigungen, Farben und Qualitätsstufen. Das ist auch der Grund, warum ich immer mal wieder verschiedene Exemplare vorstelle.

Was ich an dem heutigen Testprodukt besonders mag und in welchen Punkten es sich von anderen Kopfhörern abgrenzt, erfahrt ihr jetzt.

Zunächst einmal vielen Dank an TaoTronics, die so nett waren, mir die Kopfhörer zuzusenden. 

Lieferumfang

Die Kopfhörer werden in einem schwarz/grauen Karton geliefert. Öffnet man diesen, findet man direkt die In-Ears vor. Sie sind durch Schaumstoff ausreichend geschützt. Darunter finden sich weitere Ohrstöpsel (4 extra) und Ohrhaken (2 extra), sowie ein microUSB-Ladekabel – ja, diese Kopfhörer müssen geladen werden, wieso und warum erfahrt ihr später.
Besonders gut: Ein Flugzeugadapter wird ebenfalls mitgeliefert und auch eine Transporttasche ist in der Box enthalten. Wer des Öfteren Testberichte von mir liest weiß, dass ich gerade für die Transporttasche gerne Extra-Punkte verteile.

In-Ear_Lieferumfang

Design & Verarbeitung

Die Kopfhörer wirken dank der kompakten Bauweise und dem geriffelten, glänzendem Material sehr robust und vor allem hochwertig. Sie sitzen sehr bequem im Ohr und gerade durch die zusätzlichen Ohrhaken, die bei Bedarf entfernt werden können, halten sie extrem gut, sodass auch Joggen oder andere mit Bewegung verbundene Aktivitäten kein Problem sind. Auch die Knopfleiste mit 3 Button, die sich am Kabel, der zum rechten Ohr führt, befindet, macht einen guten Eindruck.
Sehr hochwertig sieht auch das Steuerpanel für die aktive Geräuschunterdrückung und den Mithörmodus aus. Dieses ist vollständig in mattem Schwarz gehalten, was an den Seiten durch glänzende, silberene Elemente abgerundet wird. Erfreulicherweise ist dieses nun an der Trennstelle zu den beiden einzelnen Kabeln untergebracht und nicht – wie das Vorgängermodell, was ich ebenfalls getestet habe – direkt am Klinkenanschluss, sodass es direkt am Handy stört.
Die mitgelieferte gräuliche Schutztasche wirkt weniger wertig, allerdings erfüllt sie ihre Funktion zum Schutz der Kopfhörer.

In-Ear

Sound

Der Sound ist – wie man es von Kopfhörern dieser Preisklasse ohne Frage erwarten darf – qualitativ sehr ausgewogen und klar. Auch bei hoher Lautstärke übersteuert der Kopfhörer nicht und gerade der Bass und die Mitten sind meiner Meinung nach extrem gelungen. Auch die allgemeine Lautstärke lässt nichts zu Wünschen übrig.

Extra-Features

Anfangs habe ich erwähnt, dass die Kopfhörer – obwohl sie kabelgebunden sind – geladen werden müssen. Das liegt an der integrierten ANC-Technologie. „ANC“ steht für „Active Noise Cancelling“, was übersetzt soviel bedeutet wie „Aktive Geräuschunterdrückung“. Sobald man den Schalter an dem kleinen Panel umlegt, werden Umgebungsgeräusche ausgeblendet, sodass man sich voll und ganz auf die Musik konzentrieren kann.
Die Funktion an sich funktioniert echt gut, die Umgebung wird merkbar weniger wahrgenommen, allerdings war der Effekt bei einem ähnlichen Kopfhörer der gleichen Marke deutlich stärker zu spüren.
Die zweite Taste ist für den sogenannten Mithör-Modus gedacht. Dieser reduziert auf Knopfdruck die Lautstärke, sodass man beispielsweise Durchsagen oder ähnliches besser wahrnehmen und verstehen kann. An sich eine nette Sache, schade ist allerdings, dass dieser Modus nur bei eingeschalteter Geräuschunterdrückung funktioniert.

In-Ear_Panel

Der Akku für diese beiden Features hält ca. 15 Stunden durch. Natürlich lassen sich die Kopfhörer auch bei leerem Akku betreiben, man muss aber logischerweise auf beide Modi verzichten. Umgekehrt kann man auch die Geräuschunterdrückung aktivieren, ohne dass Musik läuft.
Natürlich ist an dem zweiten Steuerpanel, über die sich die üblichen Dinge, wie Lied vor/Lied zurück, Play/Pause und Lautstärke einstellen lassen, ein Mikrofon verbaut sodass auch Anrufe kein Problem darstellen. In meinem Test konnte man mich stets klar und deutlich verstehen.

Fazit

Kopfhörer auf Amazon kaufen.

Kommentar verfassen