FIFA 18 FUT-Squad Battles (Im Menü)

FIFA 18 Squad Battles – Alles was ihr über den neuen Modus wissen müsst!

In diesem Beitrag erkläre ich euch alles rund um die neuen Squad Battles bei FIFA 18. 

Bei FIFA 18 hat mit den „Squad Battles“ ein neuer Modus Einzug gehalten. Dieses kann man grundlegend mit FUT Champions, was es seit dem letzten Jahr gibt (Hier geht’s zum Beitrag), vergleichen. Größter Unterschied: FUT Champions ist ein Online-Modus, Squad Battles spielt man offline gegen den Computer.

Ein Squad Battles-Wettkampf dauert immer genau 7 Tage und beginnt am frühen Montagmorgen um 02:00 Uhr deutscher Zeit. Nun hat man jeden Tag die Möglichkeit, 4 Spiele zu absolvieren. Die Spiele aktualisieren sich jeden Morgen um 2 Uhr, hat man vom vorherigen Tag allerdings mindestens ein Spiel absolviert kann man die übrigen drei auch am nächsten Tag noch bestreiten, ehe sich die Teams aktualisieren. Die Teams sind übrigens von der Community erstellt worden.
Was die Anzahl der Spiele betrifft, gibt es zwei Ausnahmen: Zum einen hat man jede Woche ein präsentiertes Team, was beispielsweise von einem Promi, Fußballer oder E-Sportler gebaut wurde, zum anderen aktualisieren sich die Teams am Samstag und Sonntag häufiger, sodass man dort jeweils 12 Partien bestreiten kann.

FIFA 18 FUT-Squad Battles (Im Menü)_2

Vor jedem Spiel kann man den Schwierigkeitsgrad wählen (Anfänger, Amateur, Halbprofi, Profi, Weltklasse, Legende, Ultimativ), je nach gewähltem Level gibt es bei einem Sieg eine bestimmte Anzahl an Punkten. Diese Punkte werden durch zusätzliche Boni (Tore, Skill-Punkte etc.) aufgewertet. Verliert man also ein Spiel heißt das nicht gleich, dass man 0 Punkte bekommt, sondern man erhält immer noch viele Punkte.

FIFA 18 FUT-Squad Battles (Im Menü)_1

 

Je nach Anzahl an Punkten wird man einem bestimmten Rang zugeordnet, der im Squad Battles-Hauptmenü eingesehen werden kann. Der schlechteste Rang ist Bronze 3, dort erhält man 2 Premium Leihspieler-Belohnungssets, der beste Rang ist „Rang 1“, hier winken einem 2 Ultimative Sets, 2 Seltene Mega-Sets, sowie 100.000 Münzen – alles tradeable, also verkaufbar.
Wie man sieht, kann sich Squad Battles durchaus rentieren.
Um die Schwierigkeit aber ein wenig anzuheben, erhöht sich im Abstand von 4 Minuten die gesamte Woche über die erforderliche Anzahl an Mindestpunkten. Am Anfang der Woche benötigt man so für Gold 1 beispielsweise nur knapp über 6.000 Punkte, am Ende der Woche sind jedoch ca. 30.000 Punkte notwendig.

FIFA 18 FUT-Squad Battles (Im Menü)_3

Insgesamt ist der neue Modus also eine super Sache, gerade für User, die generell eher offline zocken und mit den Offline-Saisons schnell an die Grenzen stoßen und somit in Langeweile verfallen. Es schafft Woche für Woche durch attraktive Preise Anreize, stets das Bestmögliche rauszuholen. 

Zockt ihr Squad Battles? Was haltet ihr vom Modus? Ich freue mich über eure Kommentare!
Auch bei Fragen könnt ihr gerne die Kommentar-Funktion nutzen, ich werde innerhalb von 24 Stunden antworten, versprochen!

Bilder: EA SPORTS FIFA 18 | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu EA SPORTS. 

Kommentar verfassen