Nachtmodus

Windows 10: Nachtmodus aktivieren – so geht’s!

In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ihr bei Windows 10 den Nachtmodus aktivieren könnt.

Ein sogenannter Nachtmodus hat sich bei vielen Betriebssystemen, wie Android und iOS, aber auch bei Apps, wie Twitter & Co., etabliert. Der Modus ändert die Bildschirmfarbe so, dass diese insgesamt wärmer wirkt und der Blauwert drastisch gesenkt wird. Dies hat zur Folge, dass sich die Augen entspannen können und so das Einschlafen nach längerer Bildschirmnutzung am Abend einfacher fällt. Dieses Phänomen wurde bereits vielfach untersucht, entsprechende Studien lassen sich im Internet zuhauf finden.

Auch Windows 10 hat eine solche Funktion an Bord. Dieser lässt sich über das entsprechende Icon in der Benachrichtigungszentrale (Taskbar unten rechts -> Sprechblasen-Symbol -> Icon in der letzten Zeile ) starten. Alternativ kann auch der Weg über die Einstellungen gegangen werden, hier hat man außerdem noch einige Anpassungsoptionen:

  1. Öffne die Einstellungen oder drücke alternativ Windows + I.
  2. Wähle das Icon „System“, gefolgt von „Bildschirm“ auf der rechten Seite.
  3. Nun kann man im zweiten Punkt den Nachtmodus aktivieren oder über „Einstellungen für Nachtmodus“ die Farbtemperatur manuell festlegen oder die Zeit für den geplanten Modus angeben.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Bild: Microsoft Windows | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu Microsoft. 

 

Schreibe einen Kommentar