Sonoff S20: Smarte Steckdose zum Nachrüsten im Praxistest (Alexa- & App-kompatibel)

Mit der smarten Steckdose von Sonoff gibt es den zweiten Testbericht zu einem Produkt aus dem Smart Home-Bereich. Viel Spaß!

Baut man heutzutage ein Haus, ist es mit großer Wahrscheinlichkeit „smart“, was bedeutet, dass Lampen, Steckdosen & Co. per App oder über Sprachassistenten wie Amazons Alexa steuerbar sind. Aber um in die Welt des „Smart Home“ einzutauchen, muss nicht gleich ein neues Eigenheim gebaut werden: Mit simplen Gadgets kann man die genannten Funktionalitäten einfach nachrüsten. Vorgestern habe ich mir bereits entsprechende Glühbirnen angesehen, heute soll es um eine Steckdose von Sonoff mit entsprechenden Funktionalitäten gehen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Hersteller für die Bereitstellung des Produkts!

Sonoff S20 kaufen.

Lieferumfang

Die Sonoff S20 wird in einem schicken, blau-weißen Pappkarton geliefert, in dem sich neben dem Gadget des Weiteren noch eine Einrichtungsanleitung auf Englisch und Chinesisch befindet.

Design & Verarbeitung

Die Steckdose ist vollständig in weiß gehalten und misst 6,5 x 11 cm. Damit ist sie relativ groß, was bei entsprechendem Platz an der Steckdose allerdings kein Problem darstellt. In der Dicke weist sie – den Anschluss, der in der Steckdose verschwindet, nicht mit einberechnet – 3,5 cm auf.
Auf der Vorderseite ist oben der reguläre EU-Anschluss und darunter ist der Sonoff-Schriftzug zu finden. Ganz unten ist ein Power-Button untergebracht, dessen LED im ausgeschalteten Zustand grün und im eingeschalteten Zustand blau-grün leuchtet. Über den Knopf lässt sich die Steckdose auch manuell an- bzw. abschalten.

Sonoff_Nutzung

Insgesamt wirkt die Steckdose sehr unauffällig und hochwertig verarbeitet. Abzüge gibt es lediglich für das große Gehäuse und die fehlende Option, die LED abzuschalten, da sie gerade nachts nerven kann.

Einrichtung

Die Einrichtung klappt schnell und unkompliziert über die „eWeLink“-App, die für Android und iOS im jeweiligen Store zum Download bereit steht und nach einer kostenlosen Anmeldung vollumfänglich genutzt werden kann.
Einfach auf das Plus-Symbol unten in der Mitte klicken und den Anweisungen folgen. Nach 1-2 Minuten ist die Steckdose dann verbunden und kann über die Startseite angewählt werden.

Sonoff_Rückseite

Nutzung per App

Sonoff_AppAuf der Übersichtsseite der Dose gibt es verschiedene Optionen. Über den großen Button in der Mitte kann sie ganz einfach an- bzw. abgeschaltet werden und über die Symbole darunter können beispielsweise Uhrzeiten eingerichtet werden, zu denen die Steckdose aktiviert werden soll (also wie eine Zeitschaltuhr), oder aber ein Timer angelegt werden, der die Dose nach Ablauf der definierten Uhrzeit an- oder abschaltet.

Nutzung über Alexa

Auch über Alexa oder Google Home kann die Steckdoese angesteuert werden. Da ich Googles Sprachassistenten nicht zur Verfügung habe, beschränke ich mich hier auf die Nutzung über Alexa.

Über den Skills-Bereich in der Alexa-App kann problemlos der „eWeLink Smart Home Fan“-Skill aktiviert werden und schon wird automatisch im Smart Home-Bereich nach neuen, intelligenten Geräten gesucht. Diese können individuell benannt werden und danach über die eigene Stimme angesteuert werden. In meinem Beispiel habe ich die Steckdose an die Nachttischlampe angeschlossen und „Lampe“ getauft, sodass folgende Befehle genutzt werden können:

  • „Alexa, schalte Lampe ein!“
  • „Alexa, schalte Lampe aus!“

Einsatzbereiche

Theoretisch kann das Gadget an jede herkömmliche Steckdose angeschlossen werden, allerdings wird oftmals von der Nutzung am Fernseher & Co. abgeraten, da das plötzliche Ausschalten der Steckdose schnell zu einer Überspannung kommen kann, die sich negativ auf die Lebensdauer des jeweiligen Gerätes auswirkt. Am praktischsten ist die Nutzung an einer Lampe oder ähnliches.
In meinem Beispiel funktionierte die Steckdose allerdings nicht in Kombination mit meiner Schreibtischlampe, da diese nochmals manuell am Gerät selbst aktiviert werden musste und eine Aktivierung über die Steckdose nicht ausreichte. Besser lief es bei der Nachttischlampe, wo ich die Dose ohne Probleme verwenden konnte. Darüber hinaus habe ich sie der Musikanlage zwischengeschaltet, was auch reibungslos funktioniert.
Ein Hinweis zur Nutzung: Bei jedem An- oder Abschalten ertönt ein kurzes Klicken, da es sich beim Produkt um eine mechanische Steckdose handelt.

Sonoff_stecker

Fazit

Sonoff-Amazon-Shop.

 

Schreibe einen Kommentar