Veranstaltungen in der Facebook-App erstellen – so geht’s!

In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ihr in der Facebook-App Veranstaltungen erstellen könnt. 

Facebook-Veranstaltungen sind – wenn die richtigen Privatsphäre-Einstellungen getroffen wurden – eine nette Sache, um Events mit vielen Leuten zu planen. Hierbei gilt es jedoch die Reichweite zu beachten. Die Veranstaltung zu einem Fußballspiel kann problemlos öffentlich zugänglich sein, der eigene 18. Geburtstag hingegen sollte nur den eigenen Freunden, die man einladen möchte, angezeigt werden.
Damit ihr bei der Erstellung einer Veranstaltung alles richtig gemacht, gibt es heute die Erklärung.

  1. Navigiert in der Facebook-App zunächst ganz nach rechts zu den drei vertikalen Balken und wählt den Menüpunkt „Veranstaltungen“.
  2. Über das weiße Plus-Zeichen im blauen Kreis in der unteren rechten Ecke kann nun eine eigene Veranstaltung erstellt werden.
  3. Dazu kann man zunächst ein Foto auswählen. Hier kann zwischen eigenen Fotos und von Facebook zu bestimmten Themen vordefinierten Fotos unterschieden werden.
  4. Darunter benennt ihr die Veranstaltung, legt den zeitlichen Rahmen und den Ort fest. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, Details, wie einen Dresscode oder einen Eintrittspreis festzulegen.
  5. Ist der Punkt „Gäste können Freunde einladen“ aktiviert, können alle eingeladenen Personen weitere Personen hinzufügen. Dieser Punkt sollte bei privaten Parties unbedingt deaktiviert werden!
  6. Abschließend können weitere Gastgeber, die in der Veranstaltung als solche gekennzeichnet sind und die gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie der Ersteller haben, hinzugefügt werden, ehe die Veranstaltung über den Button „Erstellen“ generiert wird.
  7. In der Übersicht habt ihr nun über die vier Icons die Möglichkeit, die Infos zu bearbeiten, Facebook-Freunde einzuladen oder den Link zu kopieren.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden! 

Schreibe einen Kommentar