Weltmeisterschaft 2018: Alle WM-Songs im Überblick

Passend zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft übermorgen in Russland erhaltet ihr heute eine Übersicht aller diesjährigen WM-Songs. 

In zwei Tagen ist es endlich soweit – am Donnerstag um 17:00 Uhr deutscher Zeit eröffnen Russland und Saudi-Arabien im Luzhniki-Stadion in Moskau die 21. Weltmeisterschaft. Im Vorfeld wurde besonders aus politischer Sicht kontrovers über das Austragungsland diskutiert, spätestens mit dem Anpfiff sollten aber alle Streitigkeiten beseitigt sein, sodass die Welt sich gemeinsam auf ein vierwöchiges Fußball-Highlight freuen kann. Hier dürfen natürlich auch die obligatorischen WM-Songs & -Hymnen nicht fehlen. Wieder mal haben sich – teils bekannte, teils unbekannte Künstler – ins Zeug gelegt, um sich bestenfalls vor der ganzen Welt, mindestens aber vor den deutschen Fußball-Fans, zu präsentieren.

Der offizielle WM-Song in diesem Jahr heißt „Live It Up“ und kommt von Nicky Jam, Will Smith & Era Istrefi. Die offizielle WM-Hymne „Colors“ wird von Jason Derulo gesungen. Spätestens nach der Eröffnungsfeier übermorgen sollte jeder beide Songs kennen.
Im deutschen Fernsehen übertragen die ARD und das ZDF die Partien, beide haben wie zu jeder Weltmeisterschaft wieder einen WM-Song, der nach vier Wochen bei vielen womöglich nur noch für ein genervtes Gesicht sorgen wird. Die ARD greift auf „Zusammen“ von den fantastischen Vier in Zusammenarbeit mit Clueso zurück, das ZDF hat sich für „The Bravest“ von Sir Rosevelt entschieden.
Aber auch weitere, bekannte deutsche Sänger & Songwriter steuern ihren Teil zum musikalischen Gelingen des Großevents bei. Adel Tawil hat das Lied „Flutlich“ komponiert und auch von Max Giesinger gibt es passend zur WM einen neuen Titel, den er zwar offiziell nicht als WM-Song anpreist, der Titel „Legenden“ lässt allerdings darauf schließen, dass Giesinger im Vorfeld durchaus die Weltmeisterschaft im Hinterkopf gehabt haben dürfte. Schließlich lieferte er mit „80 Millionen“ schon zur Europameisterschaft vor zwei Jahren in Frankreich einen echten Sommer-Hit.
Abgesehen von diesen durchaus gelungenen Liedern versuchen natürlich auch immer wieder einige Scherz-Interpreten auf sich aufmerksam zu machen. Um einige Beispiele zu nennen: Daniel Danger mit „Deutscher Weltmeister“ oder Klaas Heufer-Umlauf – bekannt aus diversen Formaten auf Pro7 – mit dem Titel „Ich schaue Fußball an“.

Eine umfassende Übersicht vieler WM-Songs findet ihr untenstehend.

Darüber hinaus gibt es natürlich die üblichen Evergreens, die uns bei jeder Weltmeisterschaft begleiten. Dazu zählen beispielsweise „We Are The Champions“, „You’ll Never Walk Alone“ oder auch für deutsche Fans „’54, ’74, ’90 …“ von den Sportfreunde Stiller, wobei der Text hier mittlerweile zugegeben veraltet ist. Auch allgemeine Sommer-Hits werden uns sicherlich bei der ein oder anderen Garten-Party oder beim Public Viewing begleiten. Nicht zu vergessen sind auch die musikalischen Exoten der jeweiligen Teilnehmerländer, die sicherlich auch für den einen oder anderen Lacher sorgen werden.

  • Colors” – Jason Derulo
  • Deutscher Weltmeister” – Daniel Danger
  • Klaas Fußballsong (Ich schaue Fußball an)“ – GLORIA
  • Legenden” – Max Giesinger
  • Moskau Moskau (Deutsche Fußball-Version)“ – Dschingis Khan & Jay Khan
  • Ein fünfter Stern“ – Tobi Vorwerk
  • Flutlicht“ – Adel Tawil
  • Jogipalöw“ – Mathe Knop & Silverjam
  • Live It Up“ – Nicky Jam feat. Will Smith & Era Istrefi
  • The Bravest“ – Sir Rosevelt
  • Zusammen“ – Die Fantastischen Vier feat. Clueso

Ich wünsche euch schon jetzt viel Spaß in den kommenden vier Wochen! Am WM-Starttag dürft ihr euch über ein App-Special mit allen relevanten WM-Apps freuen!

Bild: Pixabay

Schreibe einen Kommentar