Multifunktionaler Notebook-Rucksack von inateck mit vielen Zusatz-Features im Praxistest

Heute schauen wir uns den Notebook-Rucksack von inateck genauer an, der vor allen mit vielen Zusatz-Features punkten kann. 

Sucht man im Netz oder im Einzelhandel nach Notebook-Rucksäcken, wird man vor eine schier unendliche Auswahl gestellt. Es gibt zig verschiedene Formen, Farben und Materialien, doch einen Nachteil vereinen fast alle von ihnen: Sie sind nicht für 17 Zoll Notebooks ausgelegt.
Ich schreibe extra „fast alle“, da ich mit dem Modell von inateck einen Rucksack gefunden habe, der für genau solche Zwecke konzipiert wurde und darüber hinaus noch viele weitere, spannende Features zu bieten hat. Aber lest selbst:

Der Rucksack kommt in schwarz daher und ist mit einer Höhe von ca. 50cm zwar extrem groß und wirkt somit klobig, bietet dafür allerdings mit einem Volumen von 30l Platz für Notebooks mit einer Größe von bis zu 17 Zoll und vielen weiteren Gegenständen. Insgesamt bietet er zwei große Fächer, die über einen Reißverschluss geöffnet werden können. Im hinteren Fach gibt es zwei Aussparungen für Notebooks (1x bis zu 17 Zoll; 1x bis zu 13 Zoll) und darüber hinaus weiteren Stauraum. Dank großzügigem Polster und einem Klettverschluss werden die Notebooks und Tablets optimal geschützt.

In das zweite Hauptfach sind zwei Innennetztaschen eingearbeitet, in der beispielsweise Kabel oder Zubehör verstaut werden kann. Außerdem ist ganz unten eine Thermo-Tasche mit Reißverschluss vorhanden, in der wichtige Dinge, wie zum Beispiel Schlüssel oder Dokumente verwahrt werden können. Hier gilt jedoch zu beachten, dass man – um an diese Dinge zu gelangen – zunächst das gesamte Fach ausräumen muss. Gerade bei Flügen bietet sich diese Möglichkeit also nicht für die Flug-Dokumente an, für solche Zwecke hat sich der Hersteller eine elegantere Lösung einfallen lassen, zu der wir gleich kommen. Auch Kleidung kann hier dank der Möglichkeit, das komplette Fach aufklappen zu können, bequem wie in einem Koffer transportiert werden.

Beide Hauptfächer sind wie erwähnt mit Reißverschlüssen ausgestattet, an denen sich ein Schloss für den Diebstahlschutz befestigen lässt. Leider wird dieses nicht mitgeliefert, sodass man hier auf externe Lösung zurückgreifen muss.

Auf der Vorderseite des Rucksacks sind ebenfalls zwei Fächer vorhanden. Das obere ist im Inneren durch Taschen nochmals in verschiedene Abteile unterteilt, das untere kommt ohne Unterteilungen daher.
An der linken Seite ist eine Flaschenhalterung angebracht, die dank Reißverschluss beliebig in der Größe verändert werden kann. Außerdem findet man hier – neben dem Griff oben – einen zweiten Tragegriff vor, sodass der Rucksack gerade bei hohem Gewicht auch bequem seitlich getragen werden kann, eine super Sache!

Die Rückseite, also die Seite, die normalerweise vom Rücken bedeckt ist, sieht unscheinbar aus, bietet aber ebenfalls einige nette Features. Los geht es mit dem mittleren Gurt, mit dem der Rucksack problemlos an den Griff eines Koffers befestigt werden kann. Außerdem ist das Polster extrem bequem, sodass auch das Tragen über einen längeren Zeitraum kein Problem darstellte. Auch diverse Fächer sind vorhanden: Ganz oben verschließt ein Klettverschluss ein Fach, was sich durch die komplette Rückseite zieht. Ganz unten befindet sich das Fach, was ich eben bereits angesprochen habe. Hier können wichtige Dokumente, wie zum Beispiel ein Flug- oder Zugticket, oder der eigene Reisepass untergebracht werden. So hat man schnellen Zugriff auf diese Dinge, ohne den Rucksack vom Rücken nehmen und in den Fächern kramen zu müssen.

Für einige Geldscheine oder Scheckkarten hat sich inateck ebenfalls etwas einfallen lassen. An beiden Trägern sind an der Seite kleine Fächer eingearbeitet, in der die genannten Gegenstände perfekt hinein passen.

Nettes Extra: Trotz dem wasserabweisenden Material des Rucksacks wird eine Regenhaube mitgeliefert, sodass die technischen Geräte auch bei Starkregen gut geschützt sind.

Nach den vielen positiven Aspekten fragt ihr euch sicherlich, wie es mit negativen Punkten aussieht. Ehrlich gesagt, gibt es davon nahezu keinen. Der Rucksack ist ideal verarbeitet und seine Fächer sind sehr durchdacht. Was ich mir bei einer 2. Version wünschen würde: Ein mitgeliefertes Schloss und einen integrierten USB-Anschluss. Aber das ist wirklich Klagen auf hohem Niveau…

Notebook-Rucksack auf Amazon kaufen.

Schreibe einen Kommentar