Live-Standort

Neues WhatsApp-Feature: Personalisierte QR-Codes

WhatsApp bietet neuerdings personalisierte QR-Codes an. Alle Infos dazu gibts im Beitrag.

Dass WhatsApp in Sachen neue Features der Konkurrenz oftmals einige Zeit hinterherhängt, ist längst bekannt. Aber das soll gar nicht Thema dieses Beitrags sein. Denn nun hat auch WhatsApp die personalisierten QR-Codes eingeführt, über die sich die eigene Nummer einfach und bequem teilen lässt. Die Funktion ist seit einigen Tagen für Beta-Nutzer der App verfügbar und dürfte in naher Zukunft an die breite Masse ausgerollt werden.

Den Code erhaltet ihr über die WhatsApp-Einstellungen. Dort findet ihr ganz oben rechts neben eurem Profilbild, Namen und Status das entsprechende Zeichen. Über einen Klick darauf öffnet sich euer personalisierter QR-Code, den ihr entweder direkt zeigen oder über das Symbol oben in diversen Apps teilen könnt. Beim Teilen werden neben dem Code auch euer Name sowie die Handynummer und das Profilbild weitergegeben. Andere Nutzer können diesen dann direkt in WhatsApp über den Bereich “Code scannen” einlesen und eure Nummer als neuen Kontakt im Smartphone speichern. Auch an eventuell an die Öffentlichkeit gelangte Codes hat WhatsApp gedacht: So steht euch über das Drei-Punkte-Menü oben rechts eine Möglichkeit zum Erneuern des Codes zur Verfügung, sodass sich bereits im Umlauf befindliche QR-Codes unbrauchbar gemacht werden.

Wie siehts bei euch aus? Werdet ihr das Feature nutzen? Ist es bei euch bereits vorhanden? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Bild: WhatsApp Inc.

Schreibe einen Kommentar